Corona Interview mit Sven Alexiuss

Sven war Ende 2018 noch mit seinem Seminar bei uns in der Trickbox in Wien. Niemand hätte damals an so etwas wie eine Pandemie gedacht, die aber in Wirklichkeit nur mehr knapp mehr als ein Jahr entfernt war.

Auch er hat mir meine fünf Fragen beantwortet. Viel Spaß bei lesen!

Wie hast du die Pandemie bisher persönlich erlebt? Was hat es für dein Leben bedeutet?

Anfangs habe ich Covid19 nicht so ernst genommen, da es gedanklich noch weit weg von uns war. Den ersten Lockdown habe ich dann – ehrlich gesagt – sehr genossen. Diese Ruhe, fast kein Verkehr und alles lief viel langsamer – die Entschleunigung war spürbar. Das war ein Labsal für die Seele.

Wie bist du als Künstler mit der Situation umgegangen? Was hatte Erfolg und was eher nicht?

Mein Glück war, dass ich vor der Pandemie gut beschäftigt war und somit einige Rücklagen hatte. Weiters hatte ich zu Beginn vor Corona ein gutes Engagement bekommen, aufgrund dessen ich ein paar Monate im Sommer 2020 und 2021 gut gebucht war. Die restliche Zeit verbrachte ich mit der Instandhaltung der Illusionen und dem Entwickeln von Programmen für neue Shows. Natürlich waren es in Summe zu wenige Auftritte, jedoch bin ich zufrieden, dass ich überhaupt welche hatte.

Wenn du die Zeit zurück drehen könntest, gibt es etwas, das du aus jetziger Sicht anderes machen würdest?

Wenn man die Zeit zurückdrehen könnte, dann würde man sicher einiges anders machen. Aber ich bin nicht der Typ Mensch, der der Vergangenheit nachhängt. Ich sehe positiv in die Zukunft.

Wie hat sich die Pandemie aus deiner Sicht auf die Zauberkunst ausgewirkt? Wo gab es die größten Veränderungen?

Veränderungen in der Zauberkunst gibt es immer wieder und Trends machen sich heutzutage schneller bemerkbar als früher, verschwinden aber auch wieder schneller. In Zeiten von Corona wurde verstärkt online gezaubert. Online-Zauberei wird sich etablieren und sicher noch mehr werden. Aber es geht – meines Erachtens nach – nichts über eine Live-Show – sowohl für den Zauberer als auch für sein Publikum.

Welche Veränderung in der Welt, die durch die Pandemie entstanden sind, werden deiner Meinung nach auch in Zukunft erhalten bleiben?

Ich denke, die Maske wird uns noch einige Zeit begleiten und Veränderungen gibt es immer wieder. Wirtschaftlich werden einige Unternehmer/innen aber auch Künstler/innen Corona leider nicht überstehen. Doch wo etwas wegfällt, wird auch wieder etwas Neues entstehen. Das ist der Lauf der Zeit.

info@svenalexiuss.at
www.svenalexiuss.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WhatsApp chat