24.Glemmtaler magisches Wochenende 2022

Zum 24sten mal gab es heuer ein Glemmtaler magisches Wochenende. Zauberkünstler aus Österreich und Deutschland trafen sich vom 01.07. bis 03.07. im Hotel Peter in Saalbach zum traditionellen Kleinkongress. Alles spielt sich hier in einer urigen Wirtshausstube, in einer unglaublich gemütlichen Atmosphäre ab.

Kaum angekommen gab es auch schon, wie jedes Jahr den Geschenke-Beutel. Darunter diesmal auch ein großartiges magisches Geschenk, das Computer Deck aus dem Hause Arsène Lupin. Nach dem Abendessen begann auch schon, pünktlich auf die Minute, das erste Seminar mit Wolfgang Hofer. Er zeigte Routinen in Memoriam an Rudi B.. Viele technisch einfache Routine, die sich auch ohne Fingerfertigkeit vorführen lassen.

Am nächsten Tag, nach einer kurzen Nacht und einem ausgiebigen Frühstück, hatte ich dann die Möglichkeit neue Produkte aus der Trickbox vorzuführen und ein wenig genauer darauf einzugehen. Es freut mich sehr, dass vor allem meine neuen Zahlenkarten hier sehr gut ankamen. Aber auch mein Gummibärchen Orakel wurde danach gerne gekauft und von den Rosen und den Happy Birthday Karten blieb nichts mehr übrig. Zum Glück habe ich noch ausreichend in Wiener Neustadt. 😉 

Kaum war das Mittagessen beendet hatte ich dann eine kurze Verschnaufpause und schon ging es mit meinem neuen Zauberseminar, namens Alle Neune weiter. Wie der Name schon ein wenig verrät, ging es dabei um neun Routinen. Diese waren so zusammengestellt, das für jeden etwas dabei war. Es freut mich sehr, dass hier so viele, trotz des schönen Wetters, bei mit den der Wirtshausstube sitzen geblieben sind, um an den Seminar teilzunehmen! 🙂

Abends gab es dann die wohl bekannteste Tradition im Hotel Peter. Dabei handelt es sich nicht etwa um etwas magisches, sondern viel mehr um etwas kulinarisches. Das berühmte Felsensteak, dessen Zubereitung von einer eigenen Zeremonie begleitet wird. Der überaus unterhaltsame Zeremonienmeister, ist dabei natürlich der Hausherr, Hans Peter selbst. Um 21:00 Uhr startet auch schon der nächste Höhepunkt des Tages. Eine kleine Gala, in der wie immer alle drei Seminarleiter auftreten. So durfte ich, zum Abschluss des Tages, gemeinsam mit Wolfgang Hofer und Jan Forster für magischen Unterhaltung sorgen. 

Obwohl, zum Abschluss stimmt bei solchen Veranstaltungen natürlich nie so ganz. Denn wie es so ist, bleibt man danach noch ein wenig sitzen. Manchmal auch ein wenig länger und die Nacht wird dementsprechend wieder kurz. 😉

Sonntags nach dem Frühstück gab es dann auch noch Seminar Nummer drei. Diesmal übernahm Jan Forster und begeisterte mit ein paar sehr ausgefeilten Routinen. Jede einzelne ist hier mit viele Liebe zum Detail aufgebaut und wird auch vom ihm in aller Genauigkeit erklärt. 

Es ist kaum zu glauben, dass das magische Treffen nach dem Mittagessen schon wieder vorbei war. Wie jedes Jahr verfliegt die Zeit hier wie nichts. 2023 wird es übrigens kein magisches Wochenende geben. Die magische Sternfahrt wird allerdings wie gewohnt vom 23.06.2023 bis 25.06.2023 stattfinden und kann bereits jetzt unter www.zaubern.at gebucht werden.

Fotos (C) Mario Krassnitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.